Home » ARDUINO, FEATURED, TOYS » Luftdruck-Kanone mit Android-Steuerung

Luftdruck-Kanone mit Android-Steuerung

Drei amerikanische Studenten haben eine Luftdruck-Kanone gebaut, die sich über eine Android-App auslösen lässt.

Das Android-Telefon verbindet sich dafür per Bluetooth mit einem Arduino. Der Arduino öffnet dann das Ventil zwischen dem Rohr mit Luftdruck und dem Rohr mit dem Geschoss (hier T-Shirts).

Da das Ventil bis zu 10 Bar (150 Psi) aushält, fliegen die T-Shirts ordentlich weit. Für ca. 90€ Materialkosten und einige Stunden Arbeit bekommt man ein winziges Gadget:

(via MAKE)

Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Designed by Theme Junkie · Powered by WordPress
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Gadgets Marke Eigenbau
Zeit für ein neues Gadget-Blog

Wikipedia bezeichnet ein Gadget als "ein technisches Werkzeug oder Gerät mit bisher so nicht bekannter Funktionalität und/oder besonderem Design". Diese...

Schließen