Home » FEATURED, MISC » RFID-Tag im iPhone

RFID-Tag im iPhone

Becky von Adafruit hat einen einfachen und günstigen Weg gefunden, wie man sein iPhone 4 oder 4S um einen RFID-Transponder erweitern kann. Dafür legt man eine RFID-Karte in Aceton, wartet bis sich Antenne und Chip vom Plastik gelöst haben und legt beides hinter die Rückseite des iPhones.

Passend dazu gibt es auch eine Video-Anleitung:

(via MAKE)

Tags: ,

Hinterlasse einen Kommentar

Designed by Theme Junkie · Powered by WordPress
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bus-Modell als Wartezeitanzeiger bis zum nächsten Bus

Schon in der Wohnung zu sehen, wann der nächste Bus an der naheliegenden Haltestelle ankommt, scheint ein häufig auftretender Anwendungsfall...

Schließen